Rundung
Standortvernetzung

Sie benötigen dringend eine Information, die Sie im Büro abgespeichert haben? Sie würden gerne von zu Hause aus arbeiten, ohne sich Gedanken um die Sicherheit Ihrer IT zu machen? Sie haben verschiedene Standorte und möchten diese verbinden? Ihr Kunde bietet Ihnen einen Zugang zu seinem Netzwerk an, Sie möchten aber nicht, dass er auf Ihre Daten zugreifen kann?

Für alle diese Probleme gibt es Lösungen: In den ersten beiden Fällen würde man einen sogenannten "Teleworker-Arbeitsplatz" einrichten. Hierdurch können wir eine sichere Einwahl ins Büro mittels eines VPN-Routers zur Verfügung stellen. Somit können Sie jederzeit einfach und sicher von zu Hause aus auf alle Daten im Büro zugreifen, bei Bedarf sogar mobil aus dem Ausland. Durch die Verwendung des Sicherheitsprotokolls IPSec kann eine maximale Sicherheit nach aktuellen Standards gewährleistet werden.

VPN

Sind mehrere Standorte zu verbinden, so müssen mehrere Router konfiguriert werden. Oft gibt es einen zentralen Router in der Hauptniederlassung, über den die Zweigstellen angebunden werden, manchmal jedoch erfordern es die Umstände, mehrere Router an einem Standort zu betreiben, beispielsweise wenn mehrere physikalische Leitungen vorhanden sind. Sollen nicht alle auf alles zugreifen dürfen, so müssen Routing und Firewalling an die Bedürfnisse angepasst werden. Auch hierfür wird nach Möglichkeit das Sicherheitsprotokoll IPSec verwendet, um eine maximale Sicherheit zu gewährleisten.

VPN